Autorenlesung im KKW

Absage der Lesung am 1. April

  • Es war leider kein Aprilscherz, aber auch wir mussten angesichts der Corona-Epidemie die Autorenlesung am 01.04.2020 absagen. Wir planen eine Nachholung nach der Sommerpause vom KKW und wünschen allen Kulturfreunden und Stammbesuchern vom Kultur Klub Warnemünde Gesundheit und Optimismus.

das Team vom KKW

Die Jahre 1989/90 brachten wohl für jeden DDR-Bürger einschneidende Erfahrungen und stellten oft genug deren bisheriges Leben völlig auf den Kopf. So mussten viele Menschen große und kleine Umwege gehen die mit Chancen aber auch mit Risiken verbunden waren um in der neuen Gesellschaft Fuß zu fassen.
Davon berichten am 1. April im Kultur Klub Warnemünde drei Autoren mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund. Der FILOS Verlag präsentiert an diesem Abend das Buch „Einer muss ja hierbleiben“

Wir hören ein Stück Lebensgeschichte von einem Lehrer der maritimes Englisch an der Seefahrtshochschule Warnemünde Wustrow lehrte, einem Tischler der in der Werkstatt der Charité Berlin tätig war und einem Friedhofsgärtner aus Berlin-Mitte.

Die Veranstaltung ist wie immer eintrittsfrei und beginnt um 19.30 Uhr im Klubraum vom Hotel „Am Alten Strom“ Resrvierungen sind unter kulturklubwarnemuende@gmx.de oder Tel. 0381 3757460 möglich

0 comments on “Autorenlesung im KKWKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.